Montag, 10. Mai 2010

Death note.

Es folgt ein überaus interessanter Post über meine allerliebste Manga-Serie.
Death note.

"„Der Mensch, dessen Name in dieses Notizbuch geschrieben wird, stirbt. Die Notiz entfaltet ihre Wirkung nur, wenn der Schreiber sich beim Notieren das Gesicht des Opfers vorstellt.“ – So heißt es in der Gebrauchsanweisung des Death Note. Vom Todesgott Ryuk aus Langeweile in die Menschenwelt geworfen, findet das Notizbuch des Todes in dem Eliteschüler Light Yagami einen neuen Besitzer."

(von hier geklaut)

Es kommt zu einer intellektuellen Verfolgungsjagd zwischen Superhirnen.
Death note ist einfach üüüübelst <3 (Ich darf mich so ausdrücken, ich bin dreizehn.)
Die Folgen findet ihr alle bei youtube.com (Übrigens gibt es 37 Folgen)

Und zum glorreichen Abschluss noch einige Bilderchen:

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Tuth (Ich nenne mich ab jetzt einfach nur noch Tuth, anstatt Annika, da mich eh jeder so nennt ;D)

Kommentare:

  1. Oh Gott!
    Sowas schauen sich doch nur Nerds oder 10-jährige Jungs an.

    AntwortenLöschen
  2. @Anonym:

    Haha, ja dann bin ich eben ein Nerd *lachflash* Ich find's cool. :D

    AntwortenLöschen
  3. Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuth :D (der Name is von mir^^)

    AntwortenLöschen
  4. Tuthneeeeeeeeeeeeeeeerd.
    Aja, ich habe einen Post über Pella und Drawde bei uns online gestellt. xD
    Und hör' ned auf anonym, ich schaue auch Animes und lese Mangas.

    AntwortenLöschen
  5. Yippieeeeeeee xD
    Ah, ncoh jemand, der auf sowas steht ? :) :) :)

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich irgendwie sehr interessant an^^
    Und ich steh auf Mord!xD

    AntwortenLöschen