Donnerstag, 14. Oktober 2010

COOOKIES

Im Schullandheim hatten meine Freundin und ich einen genialen Einfall. Wir hatten Cookies noch von zu Hause mitgenommen und die wollten wir essen. Dann bemerkten wir aber, dass unter uns, wenn wir aus dem Fenster gucken, eine Fensterbank ist. (Wir waren im 2.Stock) Dann hatten wir die Idee, die Cookies im Mund zu zerkauen und dann auf die Fensterbank zu rotzen, aus unserem Zimmer aus, versteht sich. Aber ich konnte nicht so gut zielen, weshalb ich immer auf'm Boden gerotzt habe. Später sah das aus wie Scheiße, weil die Cookies, wenn man sie zerkaut, ja auch so ... bräunlich sind. Das geniale war aber: Diese Fensterbank, auf die wir gerotzt haben und "Scheiße" verteilt haben, gehörte dem HAUSMEISTER.
Dann mussten wir Dienstagmorgens (Am zweiten Tag, alda) schon putzen. Aber eigentlich ham wa gar nicht geputzt, da wahrscheinlich die Hälfte meiner Klasse mitgekommen ist, um uns beim Putzen auszulachen. Aber irgendwie haben die uns geholfen bzw. einfach alles aufgeräumt, während ich daneben stand und mich fast bepinkelte, weil das so witzig war, und selbst der Hausmeister, nachdem wir ihm die Geschichte erzählten, fand das witzig, und die Lehrer auch.

Dümmer gehts nicht XD

Kommentare:

  1. also ich finds jetzt nich so witzig ^^ und aus als hausmeister fänd ich das schon gar nicht komisch ^^

    AntwortenLöschen
  2. ich muss Kaktus recht geben :D
    vorallem find ich's ja schon ekelhaft wenn man auf den Boden rotzt aber okay,wenn's euch glücklich macht XD

    AntwortenLöschen
  3. ich find das mehr als ekelhaft ^^ ganz ehrlich, wenn das wer vor mir macht müsst ich wahrscheinlich kotzen..WÄÄÄÄH! ^^

    AntwortenLöschen
  4. Also ich und alle anderen fanden's urkomisch XD Und ja, es macht uns happy ^^ Hahaha xD

    AntwortenLöschen
  5. Cookies wären mir viel zu schade, man^^

    AntwortenLöschen
  6. cookies wären mir auch viel zu schade :D

    AntwortenLöschen