Freitag, 4. Juni 2010

I swim the ocean for you.

Ich entziehe mich mal diesem "Favorite songs of all time"-Zeugs,da man bei youtube die Hälfte aller Songs nicht findet,bzw. nur die Live-Version. Tuth kann's halbwegs bezeugen,dass ich nach circa einer halben Stunde genervt aufgegeben habe,und wenn ich genervt aufgebe,kriegt man mich nicht mehr dazu wo anders zu suchen.

Habt jemand von euch eine Idee wie meine Geschichte weitergehen könnte?
Es geht darin um ein Mädchen,dass eine Alkoholikerin als Mutter hat,der Vater will nichts mehr von ihr wissen,sie hat keine Freunde mehr und sinkt immer mehr in SVV ab. Ich hab schon überlegt ob die Geschichte vielleicht mit einem Suizid(versuch) enden soll,oder doch lieber mit einem Happy End. Jemand eine Idee? Wäre sehr lieb :)



Metro Station- Kelsey


Cel

Kommentare:

  1. Also ich wäre für den Suizidversuch. Ist mal was anderes als diese blöden Happy Ends. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hmh meine ideen die ich dazu hätte gleichen den Kindern vom Bahnhofzoo (: Dass sie jemanden findet der aber Drogenabhängig ist. sie wirds auch.. blabla.
    Ich bin aber auch für einen suizidversuch. nicht nur für einen versuch.. sondern für einen gelungenen. Happy Ends findet man in jedem film und buch. naja.. fast (: das wäre mal was anderes.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich bin ja verlinkt (:
    Aber was habe ich mit dem Lied zutun? o: ich erkenne keinen zusammenhang.

    AntwortenLöschen
  4. @ Vanessa: Oh sorry,ich dachte du hättest das Lied letzt gepostet,entschuldige. Aber hast trotzdem einen tollen Blog^^

    Okay,also wirds einen Suizid/Suizidversuch geben. Danke :)

    AntwortenLöschen